März 2015

vom

Sachkundenachweis Pflanzenschutz bis 26.05.2015 beantragen!

Der neue einheitliche Sachkundenachweis sowie die Pflicht für die Sachkundigen, sich regelmäßig fachlich fortzubilden, zählen zu den neuen Anforderungen.

Wie bereits mehrfach berichtet, reicht zukünftig nicht mehr der landwirtschaftliche Berufsabschluss als Nachweis für die Pflanzenschutz-Sachkunde.
Lohnunternehmer, als Pflanzenschutzmittel-Anwender, können ihre Sachkunde zukünftig nur mit dem Sachkundenachweis in Scheckkartenformat belegen. Andernfalls ist eine erneute aufwändige Prüfung der Sachkunde erforderlich. Der bisherige Sachkundenachweis ist nur noch bis zum 26.11.2015 gültig!

Deshalb empfehlen wir die Pflanzenschutz-Sachkunde unverzüglich bei der Landwirtschaftskammer zu beantragen.

Weiterlesen …   intern

vom

Fachkundenachweis schonende Gewässerunterhaltung

Auf Initiative unseres Verbandes ist nach vorbereitenden Gesprächen mit dem Ministerium und dem Landesverband der Wasser- und Bodenverbände eine Schulung für den Fachkundenachweis schonende Gewässerunterhaltung vorbereitet worden.
Mit diesem Fachkundenachweis soll mehr Rechtssicherheit im Umgang mit dem Artenschutz erzielt werden und nach einer dreijährigen Übergangsregelung die Möglichkeit einer Präqualifizierung im Rahmen von Ausschreibungen ermöglicht werden!
Zielgruppe sind diejenigen die unmittelbar am Gewässer tätig sind, wie Baggerfahrer und Geräteführer. Sie können nach Teilnahme an einer zweitägigen Fortbildung und anschließender Prüfung den Fachkundenachweis erwerben.

Weiterlesen …   intern

vom

Reisebericht Griechenland 2015

Lohnunternehmer in Griechenland
Griechenland ist eine Reise wert! Das haben 18 Teilnehmer aus dem Landesverband Schleswig Holstein feststellen können. Angeboten wurde diese Reise, um die Mythen der griechischen Antike und die Wiege unserer abendländischen Kultur im Südosten Europas kennen zu lernen.
Am ersten Tag besuchten...

 

Weiterlesen …   intern

vom

Vermeidung von Unfällen mit Feldhäckslern

In jedem Jahr passieren schwere Unfälle im Umgang mit Feldhäckslern.

Um dem vorzubeugen sind Sicherheitsunterweisungen durchzuführen. Diese sind, versehen mit der Unterschrift der Unterwiesenen, zu dokumentieren! Eine Betriebsanweisung und Unterweisungshilfe für den Feldhäcksler erleichtert die Durchführung dieser Pflichtaufgabe.

Wir haben diese in unserem Mitgliederbereich beigefügt. Bitte klicken Sie auf die Überschrift.

vom

Mitgliederversammlung am 19.02.2015

Eine Verlegung des Versammlungsortes vom ConventGarten in Rendsburg zur ACO Academy in Büdelsdorf hat sich bewährt. Durch die größere Halle konnten zur Firmenpräsentation weitere fördernde Mitglieder hinzugewonnen werden. 86 Firmen haben damit ihre Produkte den Mitgliedern präsentieren können. Das vielseitige Angebot, die Begegnung mit den fördernden Mitgliedern und Berufskollegen in Verbindung mit einem leckeren Frühstück, hat bei allen Beteiligten großen Anklang gefunden. Parallel zu dieser Produktinformation haben sich auch wieder die Lohnunternehmer Frauen in der Kloenstuv zu einem Sektfrühstück versammelt. Unter der Regie von Birgit Kock ließ man das vergangene Jahr Revue passieren und schmiedete neue Pläne für dieses Jahr. Zu Beginn der Mitgliederversammlung waren die Berufskollegen nur schwer von den Fachgesprächen aus der Firmenpräsentation abzubringen. Es hat sich wieder einmal gezeigt, nur bei einem rechtzeitigen Erscheinen, kann man die vielfältigen fachlichen Informationen zur eigenen Zufriedenheit auswerten. In der anschließenden Mitgliederversammlung konnte Präsident Hans-Jürgen Plöhn ....

 

Weiterlesen …   intern